Unsere Reise zur Crufts

Am Mittwoch Vormittag starteten wir unsere Reise nach England zu Diegos Züchterin Betty Straw.

In Calais mussten wir dann zum Vet-Check.

kleinerGott sei Dank war alles in Ordnung und wir durften mit Diego in den Tunnel.

trip23kleinbildimzugkleinWir durften bei Betty übernachten und mit ihr gemeinsam zur Crufts fahren. Es war toll, dass Alisson uns gefahren hat. Die vielen Kreisverkehre und der Linksverkehr wäre extrem gewesen.

Danke an dieser Stelle an Betty, Lyn und Alisson, die uns so toll unterstützt und uns jederzeit geholfen haben!

Als wir bei der Crufts ankamen hat es geschüttet wie aus Kübeln.

Nach einer gefühlten Ewigkeit erreichten wir unsere Halle und steuerten sofort unsere Boxen an:

3548

Von Lyn bekamen wir alle Glückwunschkarten! Danke Lyn, wir haben uns total gefreut!

Team Dukeson war also bereit!

kartenjuhukldDie Hündinnen starteten zuerst. Asia konnte in zwei Klassen den dritten Platz erreichen! Gratulation nochmal! Aisa ist einfach der Wahnsinn!

asiathirdplaceKurz darauf starteten wir also Travis mit Lyn und Diego mit mir in der „Special Junior“ Klasse.

Hier ein paar Eindrücke:

travis234Diegoundtravis21Travis – Henry (Dukeson Traveller’s Quest):

bildtravis2343Diego steht perfekt auf dem Tisch:

niceontableBeide laufend:
runningnicelyrunningIn dieser Klasse konnte leider kein Dukeson punkten.
Auch in der Klasse „Yearling“ waren wir leider nicht platziert.

Dafür holte sich Lyn mit Travis (Henry) den vierten Platz in der „Undergraduate“ Klasse. Super gemacht!

Kurz darauf holte sich noch die Mutter von Asia, Travis und Diego genannt Genie den fünften Platz in der „Limit Bitch“ Klasse.

Es war ein sehr erfolgreicher Tag für Team Dukeson.

sheltiegruppe

liebemauseEs war ein aufregender Tag für uns. Wir lernten viele nette Leute und Shelties kennen.

Ich hoffe, dass wir eines Tages wieder dort sein dürfen.

Wir sind stolz, dass wir dabei sein durften. Danke an alle die uns dabei unterstützt haben!

Diego mit seiner Crufts Qualifier Rosette:

diego23cruftsloveitAm nächsten Tag durfte ich noch Fotos von den anderen Dukeson Familienmitgliedern machen:

maedelsWar gar nicht so einfach alle auf ein Bild zu bekommen!

Im Anschluss noch ein paar weitere Fotos in der Galerie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.